iBOoO – Eine goldige Idee aus Holz

Annabel Zingre und Zelda Ziegelbaum haben gemeinsam einen Lautsprecher aus auserlesenem Fichtenholz entwickelt- den iBOoO. Ein holziger Resonanzkörper, welcher im Zusammenspiel mit einem Iphone oder Android die heimelige Stube oder aber das gemütliche Grillfest mit wärmenden Tönen bereichert. Was als innovative Idee ihren Lauf nahm, kommt in diesen Tagen auf den Markt.
Der Markt wird geradezu überschwemmt von Zubehör für Computer und Natel. Der neuste Trend geht dabei weg von Plastik hin zu Holz. Der iBOoO ist ein Produkt aus dem Saanenland, das diesen Trend aufgreift und ästhetisch umsetzt. Er ist ein Lautsprecher der etwas anderen Art. Das Rohmaterial- Fichtenholz, stammt aus dem Wald „Les Arses“ oberhalb von Rougemont.

 

zingre-chaletbau-ibooo-6963

Klingendes Holz mit langer Tradition

Der Name iBOoO kommt von Hibou (Franz. Eule), welche als Botschafterin in jedem iBOoO in ihrer Baumhöhle sitzt. Das für den iBOoO verwendete Fichtenholz ist etwas ganz spezielles. Dass Klangholz aus dem „Les Arses“ Wald verfügt über die selben Eigenschaften wie jenes Holz, welches bereits im 17. Jahrhundert von bekannten Geigenbauern verwendet wurde. So etwa von Jean Baptiste Villaume der im 19. Jahrhundert als Französischer Stradivarius Ruhm erlangte.

Nachhaltigkeit an oberster Stelle

Die Nachhaltigkeit ist für das Designer-Team eine überaus wichtige Komponente bei der Entwicklung ihrer eigenen Produkte: „Holz ist ein Naturprodukt, das in unseren Wäldern nachwächst. Unser iBooo wird ohne Strom verwendet. Er gilt zudem als Indikator für angenehme Temperatur und Luftfeuchtigkeit“. Der Wunsch der beiden Frauen ist, dass ein Produkt bis zum Schluss seiner Lebensdauer weiterverwendet werden kann, wie es früher die Grossmütter/Väter getan haben. Wann es entsorgt werden soll, entscheidet der Besitzer und nicht das Gerät, weil es kaputt ist.

Neue Wege

Das neue Produkt der  beiden Designerinnen soll nicht nur ein weiteres/neues Standbein für das Familienunternehmen werden, sondern eine Herzensangelegenheit zweier Frauen die eine starke Verbundenheit zum Saanenland teilen. Die neuen Wege zu begehen fördert innovatives Denken. “Gemeinsam mit Zelda habe ich die „schöne Vielfältigkeit“ des Saanenlandes auf eine neue, erfrischende Art und Weise entdeckt“, schwärmt die diplomierte Innenarchitektin. Die zwei Geschäftsfrauen inspirierten sich gegenseitig. So entstand dann auch der iBOoO.

Der iBOoO ist eines der ersten Produkte, welche die beiden kreativen Köpfe gemeinsam lancieren. Weiter Produkte sind in Entwicklung und wir dürfen durchaus gespannt sein was als nächstes folgt.

Chuchichästli – unsere Interpretation eines Brätzeli

chuchichaestli-1

« Chuchichästli » sonne comme une formule de bien venue en Suisse allemande . Et si vous avez réussi à le lire sachez qu’il ne se prononce pas comme ça . Sa véritable identité : « meuble de cuisine » presque aussi emblématique que la Stabelle ,cette petite chaise populaire de montagne le « Chuchichästli » est multifonctionnel, pratique, passe partout, contient aussi bien les clefs , le courrier, le schnaps, et accessoirement l’héritage de Großvater. le « Chuchichästli » peut en effet avoir des passages secrets . Nous sommes en Suisse après tout .

chuchichaestli-2

 

Zingre Chaletbau AG

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Zögern Sie nicht und rufen uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht!